Veranstaltungen im Verein planen & bewerben


Veranstaltungen - egal ob intern oder extern - spielen im Vereinsleben eine essenzielle Rolle. Sie haben für Mitglieder, Sponsoren und Interessierte einen motivierenden und verbindenden Effekt. Ist die Veranstaltung für die Öffentlichkeit ausgerichtet, stärkt sie das Image des Vereins und kann zudem Einnahmen in die Vereinskasse bringen.

 

Download Checkliste: Planung einer Vereinsveranstaltung

 

« zurück zur Übersicht                 zum nächsten Artikel »

Versicherungs-Checkup 

Wir prüfen kostenlos & unverbindlich Ihre Policen in der e24-Community!

zur e24-Community »

In diesem Artikel erfahren Sie:

  1. Welche behördlichen Auflagen es bei der Planung einer Vereinsveranstaltung zu beachten gilt.
  2. Auf welche Versicherungen Sie unbedingt achten sollten. 
  3. Wie die Planung Ihres Events ein voller Erfolg wird. 
ehrenamt24   trenner   Wissen   trenner   VereinsWiki

Das Wichtigste in Kürze:

  1. Als Organisator einer öffentlichen Vereinsveranstaltung sollten Sie behördliche Auflagen beachten und sich vor Beginn der Planung mit dem örtlichen Ordnungsamt in Verbindung setzen.

 

  1. Die Vereinshaftpflichtversicherung deckt Sach- und Personenschäden an Dritten während der Vereinstätigkeit ab, während die Veranstalterhaftpflichtversicherung für Veranstaltungen Sach- und Personenschäden abdeckt und für alle Organisatoren empfohlen wird. 

 

  1. Die Kosten für die Veranstalter-Haftpflicht setzten sich aus der Teilnehmerzahl, der Anzahl der Mitarbeiter und dem Einschluss zusätzlicher Risiken zusammen, deshalb ist eine gute Werbung wichtig. 

 

  1. Mithilfe des Versicherungs-Checkups der e24-Community können Sie kostenlos Ihre Police prüfen lassen. Unsere unabhängigen Experten zeigen Ihnen gerne, welcher Tarif am besten zu Ihrem Verein passt.  

 

1. Behördliche Auflagen bei der Veranstaltungsplanung

Als Organisator einer öffentlichen Vereinsveranstaltung sollten Sie sich mit den typischen behördlichen Auflagen auskennen. Generell ist es hilfreich, sich vor Beginn der Planung mit dem örtlichen Bürgermeisteramt bzw. Ordnungsamt in Verbindung zu setzen, um die Rahmenbedingungen der Veranstaltung zu klären. Folgende Punkte gilt es im Allgemeinen zu beachten:
 

  1. Findet die Veranstaltung auf öffentlichem Grund statt, ist eine Genehmigung vom Ordnungsamt notwendig.
     
  2. Wenn auf der Veranstaltung Musik gespielt wird, sollten Sie dies bei der GEMA (Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte) anmelden.
     
  3. Bei Bedarf muss die Nutzung des öffentlichen Verkehrsraums (hierzu zählen u.a. Bürgersteige) beim zuständigen Ordnungsamt beantragt werden.
     
  4. Sollten Lebensmittel oder Getränke ausgeschenkt werden, unterliegt die Veranstaltung automatisch dem Gaststättengesetz. Dies sollte im Zuge der Planung direkt angemeldet werden, mindestens aber 14 Tage vor dem Termin der Veranstaltung.

 

2. Versicherungen

Damit die Veranstaltung ein voller Erfolg wird, hat ein umfassender Versicherungsschutz höchste Priorität. Für umfangreichen Versicherungsschutz haben wir von ehrenamt24 einen zuverlässigen Partner an der Seite: Bernhard Assekuranzmakler GmbH & Co. KG.

 

Vereinshaftpflichtversicherung 

Die Vereinshaftpflicht ist die wichtigste Versicherung für Vereine. Sie deckt Personen- sowie Sachschäden an Dritten, die während der Vereinstätigkeit auftreten können. Versichert sind alle Personen, während ihrer Tätigkeit für die versicherte Organisation.

 

In der Haftpflichtversicherung für Vereine der Bernhard Assekuranz gelten folgende Punkte als versichert:

  1. Prüfung der Haftung
  2. Abwehr unberechtigter Ansprüche
  3. Übernahme berechtigter Ansprüche
  4. Satzungsgemäße Veranstaltungen bis 1.000 Besucher
  5. Gelegentliche Gastronomie
  6. Schlüsselverlust

 

zur Vereinshaftpflicht der Bernhard Assekuranz »

Versicherungscheck & Expertenzugang

Die e24-Community

Als Mitglied der e24-Community erhalten Sie kostenlosen Zugang zu zahlreichen unabhängigen Experten auf dem Gebiet Vereinsversicherungen. Diese prüfen in unserem Versicherungs-Checkup, Ihre Versicherungspolice und helfen Ihnen gerne dabei den besten Tarif für Ihren Verein zu finden. 

 

Kostenlos Mitglied werden   Infos zur e24-Community

Veranstalterhaftpflichtversicherung

Als Veranstalter haften Sie grundsätzlich für alle Sach- und Personenschäden gegenüber Dritten, die während Ihrer Veranstaltung entstehen und für die Sie ein Verschulden trifft. Die Veranstalterhaftpflichtversicherung übernimmt den Versicherungsschutz für Sach- und Personenschäden während des vereinbarten Zeitraums. Dies betrifft den Zeitraum vor, während und nach dem Event, inklusive des Auf- und Abbaus.

 

Sie ist für alle Organisatoren von Events zu empfehlen, um sich gegen berechtigte und unberechtigte Ansprüche abzusichern. Die Höhe der Versicherungsprämie ist von der Teilnehmeranzahl der Veranstaltung und von Risiken wie Gastronomie oder Tiere abhängig. Sie sichert alle haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter sowie die Veranstaltungsteilnehmer ab.

 

Die Haftpflichtversicherung für Veranstalter ist für jegliche Vereinsveranstaltung sinnvoll. Hierzu zählen insbesondere:

  1. Sportfest und Wettbewerbe
  2. Festliche Veranstaltungen
  3. Zeltlager
  4. Festivals, Konzerte
  5. Osterfeuer
  6. Karnevals- und Faschingsumzüge

 

zur Veranstalterhaftpflicht der Bernhard Assekuranz »

Hinweis: Die Vereinshaftpflichtversicherung schützt den Verein und die Mitglieder vor Haftungsansprüchen dieser Art. Das macht sie zu einer der wichtigsten Versicherungen für Vereine & Verbände. Mehr dazu lesen Sie in unserem Wiki-Artikel "Veranstalter-Haftpflichtversicherung für Vereine & Verbände".

Das Wichtigste einmal in Kürze:

► Personen- und Sachschäden

  1. Finden im Rahmen der Veranstaltung statt.
  2. Können vom Veranstalter selbst, seinen Angestellten, oder Hilfskräften verursacht werden.
  3. Die Versicherung übernimmt die Kostenanforderungen bis zur vereinbarten Versicherungssumme.

► Vermögensfolgeschäden

  1. Treten als Folge eines Personen- oder Sachschadens auf,
  2. Die Versicherung übernimmt nicht nur Schmerzensgeld
  3. Sondern auch Kosten für einen möglichen Verdienstausfall einer Person

► Schadensersatzforderungen

  1. Die Versicherung prüft, inwieweit diese berechtigt sind (passiver Rechtsschutz)
  2. Sind die Forderungen unbegründet oder fallen unangemessen hoch aus, wehrt die Veranstalterhaftpflicht diese ab
  3. Beispiel: Teilnehmer verursachen Schäden am Privatbesitz außerhalb des Veranstaltungsgeländes
  4. Die Versicherung übernimmt Ausgaben wie Prozesskosten bei einer gerichtlichen Auseinandersetzung
  5. Ein passiver Rechtsschutz ist gegeben

 

3. Planung

Sind die behördlichen Auflagen und der Versicherungsschutz geklärt, können Sie Ihrer Veranstaltung starten zu planen. Auch hier gibt es konkrete Punkte, die Sie beachten sollten, damit das Event ein Erfolg für Verein, Mitglieder, Sponsoren und sonstige Teilnehmer wird.

 

a) Ziele der Veranstaltung

Eine Vereinsveranstaltung ohne konkretes Ziel ist den Planungsaufwand meist nicht wert. Stellen Sie sich deshalb von Beginn an die Frage, welches Ziel Sie mit der Veranstaltung verfolgen. Mit einer Veranstaltung im Verein können verschiedene Ziele verfolgt werden.

Hier finden Sie einige Beispiele für Ziele und Motivationen einer Vereinsveranstaltung:

 

Aufrechterhaltung örtlicher Traditionen

  1. Kirchweihfest, Maibaum-Aufstellen

 

Tag der offenen Tür

  1. Bekanntmachung der Räumlichkeiten des Vereins für Interessierte
  2. Imagestärkung
  3. Gewinnung neuer Sponsoren

 

Unterstreichen des gemeinnützigen Zwecks

  1. Sommerfest für Kinder
  2. Weihnachtsmarkt mit Bastelecken

 

Kulturelle Bereicherung

  1. Konzerte
  2. Tanzabende

 

Dankeschön-Geste für Sponsoren und engagierte Vereinsmitglieder sowie deren Familien

  1. Sommerfest
  2. Dankesfeier
  3. Sponsorenfest

 

b) Kostenplanung

Ist das Ziel der Veranstaltung definiert, kann die konkrete Planung beginnen. Zur Veranstaltung von Events werden finanzielle Mittel benötigt. Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Thema Kostenplanung finden Sie hier: 

 

Darf eine Vereinsveranstaltung Geld einbringen?

Werden auf einer Veranstaltung Speisen und Getränke verkauft, ist es keine Seltenheit, dass der Kassenwart am Ende des Events ein Plus in der Vereinskasse verzeichnen kann. Grundsätzlich stellt das kein Problem dar, denn Planung und Durchführung einer Veranstaltung sind immer mit Aufwand und Kosten verbunden, die „gedeckt“ werden dürfen.

Dennoch ist Vorsicht geboten. Wenn der Verein (regelmäßig) hohe Gewinne durch Veranstaltungen etc. erzielt, kann das Finanzamt unter Umständen Misstrauen äußern. Verfolgt ein Verein wirtschaftliche Ziele, ist sein Status der Gemeinnützigkeit gefährdet.

 

Wie wird die Höhe des Budgets festgelegt?

Für die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen sind personelle und finanzielle Ressourcen notwendig. Wie viel Geld benötigt wird, ist abhängig von der Art der Veranstaltung. Interne Events für Mitglieder sind in Planung und Durchführung meist kostengünstiger als die Planung externer Events für die breite Öffentlichkeit.

Je mehr Events Sie plannen, desto sicherer werden Sie im Festlegen eines realistischen Veranstaltungsbudgets.

 

Hinweis: Viele Vereine müssen sich selbst finanzieren. Seien es tägliche Ausgaben oder ein große Projekte - finanzielle Ausgaben hat der Verein immer. Hierfür reichen MitgliedsbeiträgeSponsoring oder Crowdfunding-Kampagnen oft nicht aus. Möchte der Verein sich zusätzlich nicht mit einem Kredit verschulden, sind Fördermittel eine ideale Möglichkeit, um den Verein zu entlasten.

c) Ausführliche Checkliste zur Planung

Die Planung eines erfolgreichen Events ist spannend, vielseitig und kann sehr arbeitsintensiv werden. Sie kann auch schnell zum Belastungstest werden durch Fehlplanung, unvorhergesehene Ereignisse oder zu wenig unterstützendes Personal. Bis auf wenige Ausnahmen sind die meisten Faktoren kalkulierbar. Damit Sie Ihre Energie in die kreative Gestaltung Ihrer Veranstaltung legen können und das Event ein voller Erfolg wird, haben wir eine ausführliche Checkliste für die Planung erstellt. Diese beinhaltet To Do’s vor dem Event, während des Events und nach dem Event.

 

Download Checkliste: Planung einer Vereinsveranstaltung

 

Hinweis: Mithilfe des Versicherungs-Checkups der e24-Community können Sie kostenlos Ihre Police prüfen lassen. Unsere unabhängigen Experten zeigen Ihnen gerne, welcher Tarif am besten zu Ihrem Verein passt. 

 


 

Experten-Tipp von e24:

"Gemeinnützige Vereine brauchen andere Versicherungskonzepte als Privat- oder Firmenkunden. Denn bei der Absicherung kommt es auf die satzungsmäßigen Tätigkeit an.

 

Um den Verein zu schützen, sollten Versicherungskonzepte auf Sie zugeschnitten werden. Wir prüfen Ihre Policen und beraten Sie dazu, welche Versicherungen Sie wirklich brauchen!"

 

Kontakt aufnehmen

 

Tino Braunschweig

— Versicherungsexperte für
Vereine & Verbände


4. Die Veranstaltung bewerben

Der Erfolg eines Events ist immer davon abhängig, ob genug Teilnehmer zur Veranstaltung erscheinen. Dies betrifft sowohl interne Vereinsfeste als auch Events für die Öffentlichkeit. Damit sich die lange Planung auszahlt, gilt es die Veranstaltung richtig zu bewerben. Dafür stehen vielseitige Möglichkeiten zur Verfügung:

 

Social Media

Die sozialen Netzwerke, auf denen der Verein aktiv sind, sollten unbedingt auch dazu verwendet werden, bevorstehende Events anzukündigen. Über Facebook haben Sie sogar die Möglichkeit, ein Event anzukündigen und die Nutzer zu fragen, ob die teilnehmen werden oder zumindest Interesse haben. So haben Sie direkt einen groben Überblick über die zu erwartende Teilnehmeranzahl.

 

Wichtig: In dem Artikel "Kanäle für das Marketing im Verein" erfahren Sie, welche Kanäle für Ihr Vereinsmarketing zielführend sind, wo sie auf Ihre gewünschte Zielgruppe treffen und wie Sie diese Kanäle erfolgreich für Ihr Vereinsmarketing nutzen können. Zudem erhalten Sie einen Überblick über die Kosten der verschiedenen Marketingkanäle für die Bewerbung der Vereinsveranstaltungen.

 

Vereins-Homepage

Die eigene Webseite ist ebenfalls ein geeigneter Platz, Ihre geplante Veranstaltung zu platzieren. Am besten eignet sich dafür ein „News“ oder ein „Bevorstehendes“- Bereich direkt auf der Startseite. Der Vorteil daran, das Event auf der Webseite zu bewerben ist, dass Sie völlige Gestaltungsfreiheit haben. Sie können die Werbebotschaft an die Gestaltungsrichtlinien Ihres restlichen Außenauftritts anpassen. Dafür können Sie u.a. Bilder und Videos von vorherigen Veranstaltungen nutzen, einen Ablaufplan für das bevorstehende Event, eine Anfahrtsskizze uvm.

 

Öffentlichkeitsarbeit

Sie können die Veranstaltung auch in den lokalen Medien bewerben. Dazu ist das lokale Zeitungsblatt geeignet, aber auch der lokale Radiosender.

 

Bezahlte Werbung

Sollte Ihnen das notwendige Budget für umfassendes Veranstaltungs-Marketing zur Verfügung stehen, können Sie auch bezahlte Werbung schalten. Die Möglichkeiten dafür sind vielfältig. Ob Social Media, Anzeigen im Radio und in der Zeitung oder die Gestaltung und das Drucken von Flyern und Plakaten – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

 

Hinweis: Stellen Sie sich vor, was Ihre Non-Profit-Organisation mit $10.000 an monatlichem Werbebudget von Google Ads erreichen könnte. Sie könnten den Traffic auf Ihrer Seite erhöhen und so mehr Unterstützer, Freiwillige und Spenden rekrutieren! Mehr dazu lesen Sie in dem Artikel "Google Ad Grants für Non-Profits".


Leistungen zugeschnitten auf Ihren Verein

 

 


5. Fazit

Vereinsveranstaltungen sind und bleiben eine der besten Möglichkeiten, um das Image des Vereins zu stärken und neue Mitglieder und Sponsoren für den Verein zu gewinnen. Die Arten der möglichen Events sind sie individuell und vielfältig, wie die Teilnehmer selbst. Damit die Veranstaltung erfolgreich verläuft, sind behördliche Auflagen, die richtige Absicherung und die umfangreiche Planung und anschließende Bewerbung des Events wichtige Punkte, mit denen sich jeder Veranstalter auseinandersetzen sollte.

 

Zur erfolgreichen Planung können Sie sich unsere Checkliste zur Planung von Veranstaltungen im Verein downloaden

 

Download Checkliste: Planung einer Vereinsveranstaltung

 

In unserer e24-Community erhalten Sie einen kostenlosen Versicherungs-Checkup zu den Policen Ihres Vereins. 

 

Zur e24-Community »

 

War dieser Artikel hilfreich?

VereinsVersicherungen

  1. Haftpflichtversicherung
  2. Veranstaltungshaftpflicht
  3. Vermögensschaden- und D&O

zu den Versicherungen »

VereinsSoftware

  1. Software-Lösungen
  2. VereinsApp
  3. Individualprogrammierung

zur VereinsSoftware »

VereinsFinanzierung

  1. Fundraising
  2. Sponsoren-Vermittlung
  3. Crowdfunding

zur Finanzierung »

VereinsApp

  1. Kommunikation stärken
  2. Verwaltung entlasten
  3. Mitglieder binden

zur VereinsApp »

VereinsBeratung

  1. Steuerberatung
  2. Workshops & Seminare
  3. Web-Seminare

zur Beratung »

MitgliederBenefits

  1. Rabattplattform
  2. Einkaufsgemeinschaft
  3. Keine Kosten!

zu MitgliederBenefits »

VereinsMarketing

  1. VereinsWebsite
  2. Suchmaschinenoptimierung (SEO)
  3. Social Media Marketing

zum VereinsMarketing »

Über ehrenamt24

ehrenamt24 ist eine Gemeinschaft von Experten, die für Vereine & Verbände in allen Fragen rund um digitale Lösungen und Mitgliederservice bereitsteht.

Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir innovative Ideen, die Ihr Vereins- und Verbandsleben effizienter, zukunftsfähiger & sozialer gestalten.

Kontakt

ehrenamt24 Benefits GmbH
Mühlweg 2b
82054 Sauerlach

E-Mail: info@ehrenamt24.de
Web: www.ehrenamt24.de

e24-Community

Seite teilen – Digitale Lösungen für Vereine & Verbände – ehrenamt24
Facebook Share – Beitrag teilen – Wissen für Vereine & Verbände – ehrenamt24 Linkedin Share – Beitrag teilen – Wissen für Vereine & Verbände – ehrenamt24 Twitter Share – Beitrag teilen – Wissen für Vereine & Verbände – ehrenamt24 Xing Share – Beitrag teilen – Wissen für Vereine & Verbände – ehrenamt24
Kontakt – Digitale Lösungen für Vereine & Verbände – ehrenamt24

Thanks for your Feedback!

If you feedback requires a response, we'll be in touch shortly

War dieser Artikel hilfreich?