Vermögensschaden- und D&O-Haftpflichtversicherung


Jeder Verein und jedes Organ eines Vereins sollte eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung, sowie eine D&O-Haftpflichtversicherung in Betracht ziehen.

Ansonsten kann es bei Vermögensschäden schnell zu einer Haftung kommen, bei der der Verein mit seinem Vermögen haftet, oder auch das jeweilige Vorstandsmitglied seine privaten, finanziellen Mittel einsetzen muss.

 

  • Wovor die beiden Versicherungen schützen, welche Leistungen sie beinhalten, und wie sie individuell angepasst werden können, erfahren Sie hier.

 

« zurück zur Übersicht                 zum nächsten Artikel »

Digital- & IT-Services – Stifter helfen – Digitale Lösungen für Vereine & Verbände – ehrenamt24
ehrenamt24   trenner   Wissen   trenner   VereinsWiki

 

 

1. Wovor schützen die Versicherungen?

a) Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung

Neben Personen- und Sachschäden, welche mit der Vereinshaftpflicht abgedeckt werden, haftet der Verein ebenfalls für Vermögensschäden, die im operativen Geschäftsablauf von einem Dritten oder dem Verein verursacht werden. Die entsprechende Versicherung schützt also das Vermögen des Vereins.

 

Beispiel: Ein Vereinsmitglied möchte eine Rechnung bezahlen und hat einen Zahlendreher in der Überweisung. Es wurde ein viel höherer Betrag überwiesen, als eigentlich vorgesehen. Die Überweisung kann nicht rückgängig gemacht werden, weshalb ein Vermögensschaden für den Verein entsteht.

 

  

b) D&O-Haftpflichtversicherung (Director’s & Officer’s-Haftpflichtversicherung)

Im Gegensatz zur Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung, welche das Vermögen des Vereins schützt, schützt die D&O-Haftpflichtversicherung primär das Privatvermögen der Organe.

 

Hauptamtliche oder auch ehrenamtliche Organe und Vorstandsmitglieder haften unbeschränkt und gesamtschuldnerisch mit ihrem Privatvermögen. Die Organe sind in der Satzung des Vereins definiert. Hierzu zählen beispielsweise der Vorstand, der Beirat oder die Geschäftsführung.

 

Nicht nur die Person, die für den Schaden verantwortlich ist, läuft Gefahr mit dem Privatvermögen zu haften, sondern auch weitere Organe des Vereins.

Versicherungen für Vereine & Verbände

 

Vereine & Verbände brauchen ganz andere Versicherungskonzepte als Privat- oder Firmenkunden.

ehrenamt24 verschafft Ihnen einen Überblick darüber, welche Versicherung ein Verein wirklich benötigt! Denn viele Vereine haben Versicherungskonzepte, die nicht optimal auf Ihre Tätigkeiten oder Ihre Satzung abgestimmt sind.

 

zu den Versicherungen »

2. Was beinhalten die Versicherungen?

a) Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung

Die Versicherung beinhaltet Vermögensschäden, welche durch schuldhafte Pflichtverletzten entstanden sind. Das können Eigenschäden sein, die z.B. durch fehlerhafte Organisation entstanden sind, sowie Schäden bei Schlüsselverlust und Schäden, durch die Dritte Nachteile erfahren.

 

Der versicherte Personenkreis beinhaltet alle Mitarbeiter des Vereins, sowie den Vorstand und seine Organe. Einige Versicherungen decken lediglich Schäden ab, die durch eine fahrlässige Pflichtverletzung entstanden sind. Andere decken auch vorsätzliche Pflichtverletzungen.

 

b) D&O-Haftpflichtversicherung (Director’s & Officer’s-Haftpflichtversicherung)

Die Versicherung beinhaltet Vermögensschäden, die ein Organ fahrlässig begangen hat. Dazu zählen, wie bei der Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung, neben Organisationsverschulden auch fahrlässige Pflichtverletzungen.

 

Würde eine Person durch diese Fahrlässigkeit einen Vermögensschaden erleiden, deckt die D&O-Haftpflichtversicherung diesen Schaden ab. Dabei ist es unerheblich, ob es um Innenhaftung (Ansprüche gegen den Verein) oder um Außenhaftung (Ansprüche Dritter).

 

Hinweis: Bei beiden Versicherungen ist zudem ein passiver Rechtsschutz gegeben, welcher dazu befähigt, Schadensforderungen gerichtlich abzuwehren.

Beratung zum Gemeinnützigkeitsrecht

 

Wir beraten Ihren Verein zum Gemeinnützigkeitsrecht, insb. zur Wahl der Vereinsform, in Bezug auf Umstrukturierung sowie der Mittelverwendung und Rücklagenbildung.

Auch zum Spendenrecht und anderen Finanzierungsformen leistet die Kanzlei Hilfestellung.

 

zur Beratung »

3. Wie können die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung und die D&O-Haftpflichtversicherung individuell an den Verein angepasst werden?

Seriöse Versicherungsmakler sollten Ihrem Verein oder Verband kein Standardprodukt verkaufen. Stattdessen ist es bei der Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung sowie bei der D&O-Haftpflichtversicherung für Vereine & Verbände wesentlich die satzungsmäßigen Tätigkeiten zu berechnen, um einen umfassenden Schutz zu gewährleisten. Daher sollte für jeden Verein ein individuelles Angebot erstellt werden, in welchem folgende die Bausteine enthalten sind:

  1. Fahrlässige Eigenschäden
  2. Fahrlässige Drittschäden
  3. Vorsätzliche Eigenschäden
  4. Vorsätzliche Drittschäden

 

4. Kosten

Es gibt die Möglichkeit von Kombinations-Versicherungen, welche sowohl Vermögensschäden, als auch die D&O-Haftpflichtversicherung und Vereins-Haftpflichtversicherungen beinhalten. Hierbei wird abgeschätzt, wie hoch ein potentieller Schaden sein könnte.

 

Die Versicherungssumme setzt sich dementsprechend hauptsächlich aus der Haushaltssumme zusammen. Die Größe des Vereins und die Anzahl der Mitglieder spielen dabei weniger eine Rolle.

 

Weiterführend fällt die Versicherungssumme der D&O-Versicherung in der Regel höher aus. Die Schäden, die von Organen verursacht werden können, sind meistens höher als die der Mitarbeiter mit weniger Befugnissen.

 

 

5. Fazit

Schon bei der Vereinsgründung sollten sich der Vorstand und die Mitgliederversammlung Gedanken über eine Vermögens- und D&O-Haftpflichtversicherung für den Verein oder Verband machen. Nur so ist sichergestellt, dass der Verein oder Verband im Fall eines Vermögensschadens nicht pleite geht. Außerdem ist nicht nur das Vermögen des Vereins geschützt, sondern auch das Privatvermögen der Organe mit der D&O-Haftpflichtversicherung.

 

 

VereinsVersicherung

Vereine & Verbände benötigen andere Versicherungen als Unternehmen. Wir zeigen Ihnen, welche Ihr Verein benötigt.

zu den Versicherungen »

 

VereinsFinanzierung

Wir erarbeiten Strategien zur Finanzierung für Vereine - passend zu Ihren Zielen.

zur Finanzierung »

 

VereinsBeratung

Wir bieten Sie eine umfassende Beratung zu den Themen an, die bei Ihnen auf der Strecke bleiben.

zur Beratung »

 

Unser Portfolio für ein starkes Ehrenamt


 

VereinsVersicherungen - Versicherungen für Vereine & Verbände - ehrenamt24

VereinsVersicherungen

  1. Haftpflichtversicherung
  2. Veranstaltungshaftpflicht
  3. Vermögensschaden- und D&O

zu den Versicherungen »

VereinsSoftware - Software für Vereine & Verbände - ehrenamt24

VereinsSoftware

  1. Software-Lösungen
  2. VereinsApp
  3. Individualprogrammierung

zur VereinsSoftware »

VereinsFinanzierung - Finanzierung für Verein & Verbände - ehrenamt24

VereinsFinanzierung

  1. Fundraising
  2. Sponsoren-Vermittlung

zur Finanzierung »

VereinsApp - Digitalisierung für Vereine & Verbände - ehrenamt24

VereinsApp

  1. Kommunikation stärken
  2. Verwaltung entlasten
  3. Mitglieder binden

zur VereinsApp »

VereinsBeratung - Beratung für Vereine & Verbände - ehrenamt24

VereinsBeratung

  1. Steuerberatung
  2. Workshops & Seminare
  3. Web-Seminare

zur Beratung »

MitgliederBenefits - Einkaufsgemeinschaft für Vereine & Verbände - ehrenamt24

MitgliederBenefits

  1. Rabattplattform
  2. Einkaufsgemeinschaft
  3. Keine Kosten!

zu MitgliederBenefits »

VereinsMarketing - Marketing für Vereine & Verbände - ehrenamt24

VereinsMarketing

  1. VereinsWebsite
  2. Suchmaschinenoptimierung (SEO)
  3. Social Media Marketing

zum VereinsMarketing »

Datenschutz im Verein - DSGVO für Non-Profits - ehrenamt24

Datenschutz im Verein

  1. Beratung zum Schutz
  2. Überprüfung von Dokumenten
  3. Beretstellung Datenschutzbeauftragter

zum Datenschutz »

Kontakt – Digitale Lösungen für Vereine & Verbände – ehrenamt24