Glossar P - S

Von Protokoll bis Spendenbescheinigung


A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

P

Protokoll

Das Protokoll dokumentiert in knapper und schriftlicher Form den Inhalt, d.h. die erörterten Sachverhalte und getroffenen Beschlüsse einer Sitzung. Es gibt Auskunft über An- und Abwesenheiten der Mitglieder, dient als Erinnerungshilfe und als Planungs- und Kontrollinstrument. Außerdem dient das Protokoll als Urkunde bei gesetzlich vorgeschrieben Veranstaltungen und wichtigen Rechtsgeschäften. Alle offiziellen Versammlungen des Vereins sollten protokolliert werden als rechtsgebundene Nachweise und zur Richtigstellung möglicher späterer Auslegungsänderungen der Beschlüsse.


Q

Qualifizierte Mehrheit

Die qualifizierte Mehrheit hat, wer einen festgelegten Anteil der Stimmen oder Anteile auf sich vereint. 

Absolute Mehrheit

Relative Mehrheit


R

Rechtspersönlichkeit

Rechtspersönlichkeit oder Rechtssubjekt bezeichnet eine Person, die rechtsfähig ist und somit anerkannter Träger von Rechten und Pflichten. Rechtspersönlichkeiten können natürliche oder juristische Personen sein. 


Relative Mehrheit

Bei der relativen Mehrheit ist ein Antrag angenommen, wenn mehr Ja- als Nein-Stimmen gezählt wurden. Stimmenthaltungen und neutrale Anteile werden nicht berücksichtigt.  

Absolute Mehrheit

Qualifizierte Mehrheit


S

Satzung

Die Satzung ist die begründete Verfassung eines Vereins mit Wirksamkeit für die ihr angehörigen oder unterworfenen Personen. Die Vorlage einer Satzung ist eine der Bedingungen, die zur Anmeldung des Vereins im Vereinsregister erfüllt sein müssen.


Spendenbescheinigung

Zuwendungsbescheinigung